Zeitungsbericht Sommerfest

Feuerwehr Großschwarzenlohe feierte traditionelles Sommerfest bei idealem Wetter
Gelungenes Sommerfest der Feuerwehr für die ganze Familie

Großschwarzenlohe - Am Ende lohnte sich doch aller Schweiß, den die Feuerwehr Großschwarzenlohe und ihre Helfer beim Aufbau unter großer Hitze am Samstagvormittag „opferten“: Bei idealem Festwetter am Abend kamen wieder geschätzt etwa 1000 Besucher, um am Festgelände am Mittelweg mit der Feuerwehr das traditionelle Sommerfest zu feiern. Für die Kinder gab es ein großes Spieleangebot inklusive der Möglichkeit zur Mitfahrt in Feuerwehrauto und fast alle Festgäste blieben zudem bis zum Höhepunkt, dem nächtlichen Feuerwerk.

Für ihr traditionelles Sommerfest hatte die gastgebende Feuerwehr Großschwarzenlohe wie an den Vorjahren ein großes Angebot für Groß und Klein auf dem Festplatz am Mittelweg als kurzweiliges Programm vorbereitet: Mit „Fahrtausweisen“ konnten die Kinder die Mitfahrtgelegenheiten im Feuerwehrauto nutzen, die bis in die Nacht hinein immer ausgebucht waren und einmal ganz wie bei der echten Feuerwehr durch den Ort führten. Gern besucht war neben den Kreativangeboten wie Airbrush auch die Hüpfburg und an der Station der Jugendfeuerwehr konnte der Nachwuchs bei einer Löschübung als Feuerwehrmann üben.
Auch die große Verpflegungsmannschaft aus Helfern der aktiven Wehr und des Feuerwehrvereins war gut auf das Fest vorbereitet und bot neben den Getränken und den Essensständen mit Gegrilltem und Brotzeiten den zahlreichen Gäste eine gute Auswahl. Ein fester Bestandteil der Feier war zudem die musikalische Umrahmung des Sommerfests, für die erstmals Alexandra Schmied als Solomusikerin mit flotten Weisen sorgte. Den Höhepunkt des Sommerfests hatte sich die Feuerwehr dann als Festabschluss mit einem nächtlichen Feuerwerk aufgehoben, auf das die Besucher mit Spannung am Festplatz warteten. (jör)

Foto (jör): Die Mitfahrgelegenheit im Feuerwehrauto für die Kinder als Angebot beim Sommergrillfest der GroßschwarzenloherFFW Sommerfest 2017 Feuerwehr war immer ausgebucht.